EVENTS



Silvesterlauf 2019

zur Babisnauer Pappel

Wie schon seit vielen Jahren beschlossen etwa 30 Kneippianer zusammen mit rund 500 Lauffreudigen das alte Jahr mit der traditionellen Wanderung zur Babisnauer Pappel, mit Glühwein und Plausch.
Laufsportler treffen sich hier bereits seit 29 Jahren, 1995 führte uns unser Wanderleiter Herr Albustin erstmals hierher.
Gegen einen freiwilligen Obolus für einen guten Zweck -diesmal zugunsten des Sächsischen Heimatvereins zur Pflege und Erneuerung dieses Naturdenkmales sowie für das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Sachsen e.V.- gibt es leckeren roten und weißen Glühwein.
Dank gebührt den Organisatoren vom Dresdner Laufsportladen Melzer.

Zur Geschichte der Pappel:
Die Schwarzpappel wurde vor 210 Jahren als Grenzmarkierung auf einem 330 m hohen Hügel gepflanz und ist als Orientierungspunkt weithin sichtbar.
Inzwischen ist sie vom Alter gezeichnet und von einem Pilz befallen. Zur Erhaltung des Wahrzeichens wurde deshalb vor Jahren eine Eiche zugepflanzt. Seit 2006 wächst auch eine neue Schwarzpappel -gezogen aus einem Steckling vom alten Baum- am Standort heran.

Es lohnt sich auch bei www.DNN.de die öffentliche Wahrnehmung dieses Events in Wort und Bild kennenzulernen.





pappel19 (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Dem Wetter zum Trotz!
Insgesamt kamen 100 Liter Glühwein auf etwa 500 "Läufer" (ohne Rest).
pappel_ges (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Die junge und alte Pappel
pappel18_3 (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Ein ständiges Kommen und Gehen



KNEIPP-ANLAGEN IN SACHSEN

Orte der Erfrischung auf Wanderungen

Wir haben nach -fast- allen KNEIPP-Anlagen in Sachsen recherchiert und die gefundenen in einer Dokumentation zusammengestellt.
Unter www.kneipp-aktiv-in-sachsen.de finden Wanderer die an ihrer Route liegende Wassertretstelle.

Sollten wir eine Stelle noch nicht kennen, so würden wir uns über Hinweise oder eine Zuarbeit sehr freuen.


Lausche (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)




REISEIMPRESSIONEN

Wanderreisen in der Heimat und den Alpenländern

Wir erkunden nahe und ferne Ziele über ein Wochenende oder mit einer Wanderwoche.
Von unseren Erlebnissen berichten wir auf
impressionen.kneipp-dresden.de.

 




Oybin (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Der Weg ist das Ziel!



ELBEFEST

Familienfest der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt

Wie immer im August war am Fährgarten Johannstadt großes Familienfest.
Elbeschwimmen und Unterhaltung für die ganze Familie bringen Viele auf die Beine

Der Kneipp-Verein Dresden war wieder mit Infostand und seinem mobilen Barfußpfad dabei.
Hier ein paar Impressionen aus 2019.

Kneipp (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Pfad4 (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Pfad2 (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Bad (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)
Bahn (Fehler bild konnte nicht geladen werden!)



STERNWANDERUNG 2019

Samstag 28.09.2019 zum Waldmax
Unsere diesjährige Sternwanderung führte in die Junge Heide, die ein Teil der Dresdner Heide ist. Ihr Name ist nicht etwa auf ihr geringeres Alter zurückzuführen, sondern auf die Tatsache, dass sie jahrhundertelang ein schmaler, verjüngter Fortsatz der Dresdner Heide in Richtung Westen war.
Die Abtrennung der Jungen Heide vom übrigen Heidewald erfolgte Anfang des 19. Jahrhunderts durch die Rodung des Hellers.
Das Ziel unserer Sternwanderung war die beliebte Ausflugsgaststätte „Waldmax“, wo wir mit fast 150 Wanderfreunden einfielen.
Der „Waldmax“ entstand 1922 als einfache Raststätte für Wanderer. Schon Mitte der 1920er Jahre wurde er umfangreich erweitert.
Heute wird die Gaststätte von der Fleischerei Ernst Schulze aus Löbtau betrieben.